5 Köstlichkeiten, die du mit dem BRANDWERK BBQ Smoker zubereiten musst!

5 Highlights aus den Brandwerk BBQ-Smoker!

Was smoke ich heute? Wir machen dir die Entscheidung leicht: Das sind die 5 Barbecue Gerichte, die du unbedingt im BRANDWERK BBQ-Smoker zubereiten musst!

1. PULLED PORK

Das „Gezupfte Schweindl“, wie man Pulled Pork in unseren Breitengraden auch nennen könnte, ist einfach ein absolutes Barbecue-Food MUSS! Die Barbecue Delikatesse, die aus einem ganzen Stück Schopf (auch Schweinenacken genannt) zubereitet wird, ist in Sachen Zubereitung einfach ein Highlight. Wenn du nach mehreren Stunden deinen BRANDWERK SMOKER öffnest und dieses geniale Stück Fleisch siehst, schießen dir schon mal die Tränen in die Augen. Erst recht dann, wenn du das Pork zum Pulled Pork machst – und es behutsam auseinanderzupfst. Wir empfehlen übrigens, dass mit der Hand und nicht mit Meat Rakes bzw. Krallen zu machen. Denn so kannst du auch jede einzelne Faser spüren und vermeiden, dass knorpelige Teile im Fleisch bleiben.

 

Die perfekte Pulled Pork Beilage: Selbstgemachter Cole Slaw und Burger Buns für einen unvergleichlich genialen Pulled Pork Burger!

Ein von @magicbymom geteilter Beitrag am


2. BEEF BRISKET

Wer A sagt, muss auch B sagen – und wer Pulled Pork sagt, muss auch Beef Brisket sagen. Warum? Weil diese Delikatesse aus dem BRANDWERK Smoker neben Pulled Pork und Spareribs zur „Heiligen Dreifaltigkeit“ („Holy Trinity“) des Barbecues zählt. Und somit bei einer ordentlichen BRANDWERK Barbecue-Party in deinem Garten nicht fehlen darf. Wenn deinen Gästen schon beim Geruch der gesmokten Rinderbrust das Wasser im Mund zusammenläuft, dann warte erst den Wow-Effekt ab, wenn du sie bei Tisch live anschneidest und der Fleischsaft langsam austritt. Da werden sich deine Freunde ab sofort mit Begeisterung selbst zu deinen BRANDWERK BBW Smoker Partys einladen.

 

Die perfekte Beef Brisket Beilage: Geräucherte Kartoffeln aus dem BRANDWERK Smoker, mit Camembert gefüllte Portobello-Pilze aus dem BRANDWERK Smoker, gesmoktes Grillgemüse – Hauptsache eine Beilage aus dem Smoker!


3. SPARERIBS

Weil schon von der Holy Trinity des Barbecues die Rede war: Mit Spareribs aus dem BRANDWERK BBQ Smoker machst du die Dreifaltigkeit komplett. Ob mit einem Dry Rub, einem flüssigen Beer Rub und/oder lackiert – an perfekt zubereiteten Spareribs kommt kein Barbecue-Fan vorbei! Da werden die Finger abgeschleckt, bis auch der letzte Rest der Schweinerippchen verputzt ist. Das A und O ist hier natürlich auch eine Top-Qualität des Fleisches. Deswegen gehst du am besten zum Metzger deines Vertrauens, der dir die perfekten Spareribs zum Smoken mitgibt: Mit ordentlich Fleisch dran, damit deine Gäste nicht hungrig nachhause gehen müssen.

 

Die perfekte Spareribs Beilage: Barbecue-Sauce, Kräuter-Sauce und Knoblauch-Sauce zum Dippen – und eine große Portion Wedges runden das „Finger-Food“ optimal ab.


4. PIZZA aus dem BRANDWERK BBQ Smoker

Wenn du erst mal deinen eigenen BRANDWERK BBQ Smoker zuhause stehen hast, wird dir normale Pizza aus dem Backrohr ab sofort zu langweilig sein! Besorg dir einen Pizzastein und schon kann’s losgehen: Während du deinen BRANDWERK Smoker auf die richtige Temperatur bringst, legst du den Pizzastein schon ein – so kann er nicht plötzlich in zwei Teile zerspringen, wenn du in kalt in den warmen Smoker legst. Dann belegst du deine Pizza wie gewöhnlich mit deinen Lieblingszutaten und legst sie auf den Pizzastein. BRANDWERK Deckel zu, warten – und genießen! Die köstlichen Barbecue Raucharomen wirst du ab jetzt bei deiner Pizza nicht mehr missen wollen.

 

Die perfekte Pizza-Beilage: Ein knackiger Salat, bei Bedarf etwas Chili-Öl oder frisch geriebene Parmesan-Hobel – ein italienischer Hochgenuss!


5. Lachs auf der Planke

Wie wäre es mal mit Fisch aus dem BRANDWERK Smoker? Und zwar bereitest du den Lachs diesmal auf der Holzplanke zu – dieses saftige Erlebnis ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern macht auch optisch ordentlich was her! Holzplanken bekommst du im Fachhandel oder Online Shop deines Vertrauens. Unser Tipp: Greife bei der Holzplanke auf heimische Hölzer wie Buche, Erle, Birke, Kirsche, Esche oder Ahorn zurück – so smokst du nicht nur regional, sondern auch mit einem guten Gewissen! Weiche die Holzplanke vor dem Smoken für mindestens 2 Stunden in einer Flüssigkeit deiner Wahl – Wasser, Säfte, Wein oder Whisky – ein, lege die Holzplanke ohne Speise für ca. 10 Minuten in den BRANDWERK Smoker und lege dann den Lachs drauf, um ihn zu smoken. Das saftige und geschmacksintensive Ergebnis wird dich überraschen!

 

Die perfekte Lachs Beilage: Ein frischer Gurkensalat mit Dill oder Grillgemüse aus dem BRANDWERK Smoker machen das Genusserlebnis komplett!


BRANDWERK wünscht dir viel Spaß mit den Köstlichkeiten aus deinem BRANDWERK BBQ Smoker! Und ein Tipp noch: Die optimalen Gewürze für alle oben genannten Köstlichkeiten aus dem BBQ Smoker findest du in unserem BRANDWERK Online Shop!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0